Tätigkeitsbereiche der EGB Bingen am Rhein GmbH

1. Hafenkerngebiet:
Städtebauliche Entwicklung und Erschließung (Entwässerung, Wasserversorgung, Straßenbau, Grünflächen etc.) des ehemaligen Hafengeländes der Stadt Bingen zur Realisierung einer hochwertigen und attraktiven Wohnbebauung am Rhein, "Wohnen im Rheinpark". Bis 2008 Bereitstellung der Flächen für die Landesgartenschau. (Bingen - Nahe - am Rhein, Weltkulturerbe Mittelrhein)

Weitere Informationen:
   Internetseiten der Gartenstadt


2. Hindenburgallee und Hindenburganlage:
Umbau und Ausbau der Hindenburgallee zu einer attraktiven Flaniermeile im
Zusammenhang mit der grünordnerischen Neugestaltung der Hindenburganlage,
einer Naherholungsanlage am Rhein.


3. Rhein-Nahe-Eck:
Neugestaltung der Uferpromenade und der Uferbefestigung zum Rhein und zur Nahe. Verbesserung der städtebaulichen und landschaftsgestalterischen Einbindung der Schiffsanleger im Bereich der Naherholungsanlagen am Rhein.


4. Bahngelände in Bingerbrück:
Baureifmachung des derzeitigen Bahngeländes zwischen Hauptbahnhof Bingen-Bingerbrück und Rheinvorgelände, d.h. Rückbau der vorh. Gleisanlagen, Abbruch der vorh. Gebäude, evtl. Beseitigung von Bodenkontaminationen etc. als Vorbereitung für die landschaftsplanerische Neugestaltung der ca. 150.000 m² großen Fläche im Rahmen der Landesgartenschau Bingen 2008. Ausbau eines Radweges zwischen dem Gelände der Deutschen Bahn AG und dem Gelände der Landesgartenschau Bingen 2008 als Ergänzung des überregionalen Rheinradweges und des regionalen Radwegenetzes.